Nachrichten

Treffen der Selbsthilfegruppe der geschiedenen und getrennt lebenden und betroffen gemachten Pfarrfrauen

Thema: Abschied nehmen

11. Sep 2021
 - 
*) siehe Beschreibung
Abweichender / einmaliger Veranstaltungsort - siehe Beschreibung
Es ist ein Tabu, dass Ehen von Pfarrern zerbrechen. Wir Frauen zahlten einen hohen Preis: seelisch, körperlich, spirituell, ökonomisch.
In unseren Geschichten findet sich viel Ähnliches. Miteinander über uns zu staunen oder zu lachen, gelingt beim jährlichen Treffen.
In Krisensituationen kann sich jede/r gern an uns wenden. Willkommen sind alle, die getrenntlebende, geschiedene oder betroffen gemachte Pfarrfrauen sind.
Es ergeht eine schriftliche Einladung an die bisherigen Teilnehmerinnen.

Ort: 01309 Dresden, bei Barbara Wohlgemuth, Wittenberger Straße 6

Anmeldung bis zum 30.08.2021 bei Barbara Wohlgemuth, 01309 Dresden, Wittenberger Straße 6, Tel. 0351. 21 77 651 oder
Angelika Hahn, Tel. 035242. 59 04 91, angelika-hahn@gmx.de

Kosten:
keine
Veranstalter:
Leitung: Referentin: Mechthild Fliegel
Name: Frauenarbeit der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens
Telefon: 0351 - 81 24 231
Telefax: 0351 - 8124 - 219
E-Mail: frauenarbeit.sachsen@evlks.de