Nachrichten

Mit eigenen Augen – Frauen sehen Kunst (am Buß- und Bettag), Dresden

Auf den Spuren Johannes des Täufers

17. Nov 2021
 - 
*) siehe Beschreibung
Abweichender / einmaliger Veranstaltungsort - siehe Beschreibung
Johannes der Täufer ist einer der faszinierendsten Heiligen der Bibel. Einerseits ist er Christus vorangegangen und wir sind durch die Taufe Christen. Andererseits ist er als Mahner und Verkünder, dessen Kopf Salome als Pfand forderte, berühmt.
Wir wollen uns auf die Spuren Johannes des Täufers in die Gemäldegalerie Alte Meister begeben und die Attribute des Johannes mit Lamm, Fellgewand, Kreuzstab bis zur Johannesschüssel betrachten.
Welche Botschaft übermitteln uns die Gemälde verschiedener Künstler und Epochen, speziell durch ihre Ikonographie?

Anmeldung bis zum 17.10.2021 bei der Frauenarbeit der EVLKS

Ort: 01067 Dresden
Theaterplatz 1, Gemäldegalerie Alte Meister/ Kassen im UG

Kosten:
Eintritt 14,00 €; ermäßigt 10,50 €; Führung 10,00 €
Veranstalter:
Leitung: Olga Wagner und Dr. Dr. Betina Kaun, Kunsthistorikerin
Name: Frauenarbeit der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens
Telefon: 0351 - 81 24 231
Telefax: 0351 - 8124 - 219
E-Mail: frauenarbeit.sachsen@evlks.de