Veranstaltungen

Vortrag / Seminar

19. Mai 2021
 - 

Büffet digital

*) siehe Beschreibung
Abweichender / einmaliger Veranstaltungsort - siehe Beschreibung
Zur Veranstaltung
Digitale Anwendungen und Werkzeuge zum Verkosten via Zoom
Dagmar Hirche ist Unternehmerin und Gründerin des Vereins Wege aus der Einsamkeit. Seit 2015 setzt sich der Verein dafür ein, dass Menschen 65+, die noch keine digitalen Schritte gewagt haben, ermutigt werden diese zu wagen. Über ihre aktuelle Kampagne „Wir versilbern das Netz!“ ist gerade ein Buch erschienen. Die Aktion wird von zahlreichen Medienanbietern sowie von der Diakonie Deutschland unterstützt. Auf Grund ihres sozialen Engagement und medienwirksamen Auftretens gibt sie der Generation 65+ ein positives Bild vom Altern und wurde dafür mit vielen Auszeichnungen geehrt.

online-Veranstaltung per Zoom

Referentin: Dagmar Hirche, Unternehmerin und Gründerin des Vereins Wege aus der Einsamkeit

Anmeldung bitte bis zum 13.05.2021 an die Frauenarbeit der EVLKS über den Zoom-Link in der PDF

Kosten:
4,00 Euro; Überweisung unter Angabe der Veranstaltungs-Nr. 2021-32 und Ihres Vor- und Nachnamens
Veranstalter:
Leitung: Astrid Withulz
Name: Frauenarbeit der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens
Telefon: 0351 - 81 24 231
Telefax: 0351 - 8124 - 219
E-Mail: frauenarbeit.sachsen@evlks.de
01. Jun 2021
 - 

Der Amazonaswald brennt! Das Ringen um eines der letzten Paradise

Online-Veranstaltung
Online-Veranstaltung
Zur Veranstaltung
Das Amazonas-Becken ist eine Region der Superlative: Der weltweit größte Regenwald, die umfangreichsten Süßwasservorkommen, die höchste Artenvielfalt und die Vielzahl indigener Kulturen machen sie zu einem einzigartigen Lebensraum, der sich über neun Länder erstreckt. Sowohl regional als auch global ist die Bedeutung des Amazonas als „Beregnungsanlage“, Reservoir an biologischer Vielfalt und Speicher von Treibhausgasen für das Klima kaum zu überschätzen. Land- und Holzwirtschaft trotzen dem Regenwald jedoch Jahr für Jahr immens große Flächen ab, oftmals durch Brandrodung. Was in Brasilien und seinen Nachbarländern geschieht, ist nur geographisch weit entfernt. Europa und Deutschland tragen durch Handelspolitiken und Konsumverhalten zur Waldzerstörung bei. Gleichzeitig setzt sich Deutschland für die Erhaltung ein. Neben Norwegen war Deutschland größter Einzahler in den Amazonasfond.
Was steht auf dem Spiel? Welche Interessen und Konflikte stehen hinter diesem Ringen? Welche Lösungsmöglichkeiten bestehen? Die Online-Veranstaltung veranschaulicht die Bedeutung, beleuchtet die sozialen und wirtschaftlichen Spannungen und Herausforderungen und erörtert Vorschläge zur Zukunft des Amazonas.

Referenten:
Prof. Dr. Peter Poschen ist Forstwirt und Professor für sozioökonomische Nachhaltigkeit an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Über 30 Jahre lang war er für die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) tätig, zuletzt als ihr Direktor in Brasilia. Seit Mitte der 1990er Jahre beschäftigt er sich mit dem Amazonaswald.

Dr. Rainer Putz ist Biologe und hat Anfang der1990er drei Jahre lang für die Max-Planck-Gesellschaft am Amazonas gelebt und geforscht. Im Anschluss hat er das Regenwald-Institut e.V. in Freiburg mitbegründet und führt seither angewandte Projektarbeiten zum Schutz der Amazonaswälder in enger Zusammenarbeit mit den traditionellen Bevölkerungsgruppen durch.

Moderation:
Christoph Boosen, Sächsische Entwicklungspolitische Bildungstage (SEBIT)
Dr. Julia Gerlach, Evangelische Akademie Sachsen.

Veranstalter:
Leitung: Evangelische Akademie Sachsen
Telefon: 0351 / 81 243 – 00
E-Mail: akademie@evlks.de
05. Jun 2021
 - 

Theologischer Studientag – online

*) siehe Beschreibung
Abweichender / einmaliger Veranstaltungsort - siehe Beschreibung
Zur Veranstaltung
Im Buch der Richter wird von einer außergewöhnlichen Frau erzählt: Debora.
Die Prophetin und Richterin verhilft Barak zum Sieg gegen den kanaanäischen Feldherrn Sisera. Das Siegeslied bezeichnet Debora gar als „Mutter Israels“, die Befreiung aus Unterdrückung und Rettung ermöglicht.
Zum Studientag wollen wir uns mit einer wichtigen Frauengestalt des Alten Testamentes beschäftigen. Wir fragen nach den herrschenden Geschlechterverhältnissen und den Machtkonstellationen. Und da die Handlung sehr blutrünstig und gewalttätig daherkommt, darf die kritische Rückfrage nach der Gewalt und ihre Bewertung nicht ausgespart werden.

Anmeldung bis zum 28.05.2021 über die Zoom-Registrierung:
https://eu01web.zoom.us/meeting/register/u50kcuugrjkqEt3tf5zpLUQHk2OIv2gKyuV2

Ort: online, via Zoom

Kosten:
10,00 €
Veranstalter:
Leitung: Dr. Peggy Renger-Berka
Name: Frauenarbeit der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens
Telefon: 0351 - 81 24 231
Telefax: 0351 - 8124 - 219
E-Mail: frauenarbeit.sachsen@evlks.de
12. Jun 2021
 - 

Fundraising-Seminar

*) siehe Beschreibung
Abweichender / einmaliger Veranstaltungsort - siehe Beschreibung
Zur Veranstaltung
Neben den Werken, die schon immer hauptsächlich von Spenden lebten sind heute immer mehr Gemeinden, Werke und Initiativen drauf angewiesen, ihre Arbeit durch Spenden zu finanzieren. Sie bauen auf die einzigartige Fähigkeit des Menschen, sich für andere einzusetzen. In diesem Seminar werden Instrumente und Methoden ermittelt, die richtig angewandt zu guten und dauerhaften Ergebnissen führen können. So gelingt es Ihnen, Spender zu gewinnen und als Freunde und Unterstützer auch auf einem langen Weg zu behalten. Anhand eines eigenen Spenderbriefs bekommen Sie individuelle Hinweise und Tipps.

Seminarthemen:
• Grundlagen: Was systemisches Fundraising bedeutet
• Überblick: Welche Erfahrungen andere gesammelt haben
• Methoden: Auf welches "Pferd" Sie setzen können
• Planung: Auf was Sie unbedingt achten sollten
• Umsetzung: Konzept, Aktion und Controlling


VA-Ort: Ev.-Luth. Jugendkirche St. Johannis, Chemnitz

Kosten:
15,00 € inkl. Imbiss
Veranstalter:
Leitung: Pfarrer Roland Kutsche
Name: Ehrenamtsakademie
Telefon: 03521-470653
Telefax: 03521-470655
E-Mail: ehrenamtsakademie@evlks.de
12. Jun 2021
 - 

Glaube, Liebe und gesellschaftliches Engagement

*) siehe Beschreibung
Abweichender / einmaliger Veranstaltungsort - siehe Beschreibung
Zur Veranstaltung
Eine biografische Spurensuche nach den Quellen von Mut, Kraft und Entschlossenheit
online-Veranstaltung per Zoom

Ablauf:
- Einführung in das Thema und in die Biografie-Arbeit
- Vorstellung der Seminarteilnehmenden, Erwartungen an das Seminar
- Dialogarbeit: Entwicklung des persönlichen Glaubens
- Mittagspause
- Zwei Dialogeinheiten mit Pause zum Thema: Gesellschaftliches Engagement, Krisen und Kraftquellen des Glaubens
- Abschlussreflexion im Plenum

Anmeldung bitte bis zum 02.06.2021 an die Frauenarbeit der EVLKS über den Zoom-Link in der PDF
https://www.frauenarbeit-sachsen.de/mat/flyer_online_biografietag_13042021.pdf
Nach der Registrierung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit allen Informationen über die Teilnahme am Meeting.

Ein Projekt der Frauenarbeit der EVLKS in Trägerschaft der EAF Sachsen e.V.

Referentin: Romy Köhler, Historikerin, Bildungsreferentin, Schwerpunkt Biografiearbeit
http://www.romy-koehler.de

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Kosten:
15,00 Euro; Überweisung unter Angabe der Veranstaltungs-Nr. 2021-33 und Ihres Vor- und Nachnamens
Veranstalter:
Leitung: Astrid Withulz
Name: Frauenarbeit der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens
Telefon: 0351 - 81 24 231
Telefax: 0351 - 8124 - 219
E-Mail: frauenarbeit.sachsen@evlks.de
19. Jun 2021
 - 

Frauenwerkstatt Gärten

*) siehe Beschreibung
Abweichender / einmaliger Veranstaltungsort - siehe Beschreibung
Zur Veranstaltung
Gärten können Paradiese sein, Orte der Ruhe, Orte der Sehnsucht, auch Orte des Rückzuges. Jesus suchte Sammlung und Zwiesprache mit Gott im Garten Gethsemane, Maria Magdalena erkannte den Auferstandenen nicht und hielt ihn für einen Gärtner. Gott wird als Gärtner des Paradieses beschrieben.
Gärten sind geschützte Räume. Wie können wir diese Paradiese, diese Rückzugsorte in unserem Leben finden?
Wir laden Sie ein, sich diesem Thema aus ganz unterschiedlichen Perspektiven zu nähern. Ausgangspunkt ist ein Pfarrgarten mit Blumenfülle und Vielfalt.

Anmeldung bis zum 19.05.2021 an die Frauenarbeit der EVLKS

Ort: 01877 Bischofswerda
Dammweg 2, OT Großdrebnitz

Kosten:
20,00 €
Veranstalter:
Leitung: Kathrin Wallrabe, Ebba Ludewig
Name: Frauenarbeit der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens
Telefon: 0351 - 81 24 231
Telefax: 0351 - 8124 - 219
E-Mail: frauenarbeit.sachsen@evlks.de
15. Aug 2021 - 26. Aug 2021

Unterwegs – Rüstzeit nach Burgund/ Frankreich

*) siehe Beschreibung
Abweichender / einmaliger Veranstaltungsort - siehe Beschreibung
Zur Veranstaltung
Miteinander unterwegs sein. Sich gemeinsam auf kreative Art und Weise mit einer Erzählung aus der Bibel beschäftigen.
Gemeinsam Kochen, Beten, Reisen, Spielen, Baden … Freude und Spaß haben.
So können die Tage beschrieben werden, die wir in den Sommerferien gemeinsam leben möchten, mit französischem Flair und in einer genialen Gemeinschaft.
Im wunderschönen Burgund werden wir nächtigen und es bei verschiedenen Tagesausflügen besichtigen. Wenn Sie/ Du also Interesse hast, dann ruf/en Sie mich einfach an.
Diese Rüstzeit ist bestimmt für Jugendliche ab der Konfirmation bis hin zu jungen Erwachsenen.

Anfragen an: Peggy Rühle, 04808 Wurzen, Freiligrathstraße 4
Tel. 03425 92 02 13, Peggy.Ruehle@ evlks.de
Anmeldeschluss: 01.04.2021

Ort: Frankreich
Domaine de Volette, 58140 Brassy

Kosten:
Schüler: 320 €, Azubi/Student: 340 €, Verdiener: 360 €
Veranstalter:
Leitung: Peggy Rühle, Matthias Handschuh
Name: Frauenarbeit der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens
Telefon: 0351 - 81 24 231
Telefax: 0351 - 8124 - 219
E-Mail: frauenarbeit.sachsen@evlks.de
10. Sep 2021 - 12. Sep 2021
 - 

Die positive Kraft der Lebensmitte (für Frauen ab 40)

*) siehe Beschreibung
Abweichender / einmaliger Veranstaltungsort - siehe Beschreibung
Zur Veranstaltung
Frauen in der Mitte des Lebens – mittendrin im Leben – sind eingeladen, die individuelle Entwicklung des begonnenen Veränderungsprozesses zu vertiefen. Weitere Impulse und Anregungen sollen Sie bestärken, selbständig aktiv zu bleiben und diese Lebensphase mit Lebendigkeit, Lebensfreude und Wohlgefühl zu erleben.
Das Seminar bietet Raum und Zeit für Ihre Fragen und den persönlichen Austausch zu den eigenen Erfahrungen.
Dieser Kurs richtet sich an Frauen, die bereits an einem Grundkurs teilgenommen haben.

Anmeldung bis zum 09.08.2021 an die Frauenarbeit der EVLKS

Ort: 01796 Struppen
OT Naundorf, St.-Ursula Weg 24, Familienferienstätte St. Ursula

Kosten:
250,00 €
Veranstalter:
Leitung: Christiane Händel, Mariann Gellai
Name: Frauenarbeit der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens
Telefon: 0351 - 81 24 231
Telefax: 0351 - 8124 - 219
E-Mail: frauenarbeit.sachsen@evlks.de
11. Sep 2021
 - 

Treffen der Selbsthilfegruppe der geschiedenen und getrennt lebenden und betroffen gemachten Pfarrfrauen

*) siehe Beschreibung
Abweichender / einmaliger Veranstaltungsort - siehe Beschreibung
Zur Veranstaltung
Es ist ein Tabu, dass Ehen von Pfarrern zerbrechen. Wir Frauen zahlten einen hohen Preis: seelisch, körperlich, spirituell, ökonomisch.
In unseren Geschichten findet sich viel Ähnliches. Miteinander über uns zu staunen oder zu lachen, gelingt beim jährlichen Treffen.
In Krisensituationen kann sich jede/r gern an uns wenden. Willkommen sind alle, die getrenntlebende, geschiedene oder betroffen gemachte Pfarrfrauen sind.
Es ergeht eine schriftliche Einladung an die bisherigen Teilnehmerinnen.

Ort: 01326 Dresden, bei Barbara Wohlgemuth, Dresden/Pillnitz, Orangeriestraße 22

Anmeldung bis zum 30.08.2021 bei Barbara Wohlgemuth, 01326 Dresden, Pillnitz, Orangeriestraße 22, Tel. 0351. 21 77 651 oder
Angelika Hahn, Tel. 035242. 59 04 91, angelika-hahn@gmx.de

Kosten:
keine
Veranstalter:
Leitung: Referentin: Mechthild Fliegel
Name: Frauenarbeit der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens
Telefon: 0351 - 81 24 231
Telefax: 0351 - 8124 - 219
E-Mail: frauenarbeit.sachsen@evlks.de
17. Sep 2021 - 19. Sep 2021
 - 

Die positive Kraft der Lebensmitte (für Frauen ab 40)

*) siehe Beschreibung
Abweichender / einmaliger Veranstaltungsort - siehe Beschreibung
Zur Veranstaltung
Frauen in der Mitte des Lebens – mittendrin im Leben – sind eingeladen, eine aufbauende und erholsame Zeit für sich und mit anderen Frauen zu erleben. In der Gemeinschaft, durch das Erkennen von Zusammenhängen zwischen den körperlichen, geistigen und seelischen Vorgängen, mit Gesprächen, in Bewegung und Entspannung fällt es leicht, den Blick zu verändern und neue Ideen zu entwickeln. Zahlreiche Anregungen sollen Sie ermutigen, selbständig aktiv zu werden und diese Lebensphase mit Lebendigkeit, Lebensfreude und Wohlgefühl zu füllen.
Das Seminar bietet Raum und Zeit für Ihre Fragen und den persönlichen Erfahrungsaustausch.

Anmeldung bis zum 16.08.2021 an die Frauenarbeit der EVLKS

Ort: 01468 Moritzburg
Bahnhofstraße 9, Tagungsherberge Moritzburg

Kosten:
220,00 €
Veranstalter:
Leitung: Christiane Händel, Mariann Gellai
Name: Frauenarbeit der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens
Telefon: 0351 - 81 24 231
Telefax: 0351 - 8124 - 219
E-Mail: frauenarbeit.sachsen@evlks.de